STIFTUNG FORSCHUNGSPROJEKTE ARCHIV SPENDEN AKTUELLES
Startseite ARCHIV 2013

ARCHIV


2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009

Kontakt Wissenschaft Kontakt allgemein Impressum

Landgericht Hamburg bestätigt Reflex-Ergebnisse

Februar 2013

Prof. Alexander Lerchl schrieb kürzlich einen offenen Brief an Prof. Niels Kuster, Mitautor der von der EU geförderten REFLEX-Studie, in dem er seine Behauptung wiederholt, dass die REFLEX-Ergebnisse gefälscht sind. Für diesen neuerlichen Angriff, der einem Amoklauf gleicht kommt, gibt es einen besonderen Grund. Das Landgericht Hamburg hat kürzlich in der Klage von Prof. Franz Adlkofer gegen die Süddeutsche Zeitung (SZ) entschieden, dass die Ergebnisse der REFLEX-Studie durch eine Reihe anderer Untersuchungen als bestätigt angesehen werden müssen (Az.: 324 O 255/12). Lerchls anhaltende Bemühungen, die Lüge im Interesse der Mobilfunkindustrie zur Wahrheit zu machen, dürften damit – wie Franz Adlkofer meint – wohl endgültig gescheitert sein. Dies sind die Fakten … [141 KB]

Verleumdungskampagne gegen Lennart Hardell